Grimmmuseum

Das GRIMMUSEUM gUG ist ein Projektraum, der in den Räumlichkeiten des ehemaligen Luise Grimm Museums in Kreuzberg angesiedelt ist und sich im Besonderen der nachhaltigen Förderung von KünstlerInnen widmet.

In den letzten drei Jahren arbeitete das Grimmuseum im Rahmen von 60 Projekten mit mehr als 400 KünstlerInnen und KuratorInnen zusammen. In Hinblick auf die prekäre Situation für in Berlin ansässige KünstlerInnen, hat es vor einem Jahr seine institutionellen Strukturen verändert, um so eine nachhaltige und effektive Unterstützung zu ermöglichen. Nun werden vorrangig Einzelausstellungen gezeigt. Die präsentierten KünstlerInnen werden zudem auf allen Ebenen unterstützt: Das geht von der Finanzierung neuer Arbeiten, über die kuratorische Organisation der Ausstellung im Grimmuseum bis hin zu Messepräsentationen, Publikationen und der Dokumentation.