Splitternackt

KÜNSTLER*INNEN: Bettina Hutschek, Dani Gal, Heidi Sill, Johannes Albers, Nina Katchadourian

Für die Ausstellung “Splitternackt” im tête Projektraum, werden keine Kunstwerke zu sehen sein. Ähnlich einem Kabinett der Kuriositäten, wird eine Auswahl von dekontextualisiertem Material aus den Archiven der teilnehmenden Künstler*innen, präsentiert .
Beziehend auf den filmischen Begriff hors-cadre (frz. für ‚außerhalb des Rahmens/Bildes’), der nicht sichtbaren Welt welche das Bild ermöglichen, wie Produktionsmaterialien und Produktionsstätte, soll sich hier auf einzelne Elemente konzentriert werden, die direkt, oder indirekt zur Realisierung der Werke führen.