x_embassy_bild_800

x-embassy ist ein kollektiv betriebener offspace auf der ersten Etage der ehemaligen australischen Botschaft in der DDR. x-embassy beherbergt eine Reihe von öffentlichen Veranstaltungen unterschiedlicher Formate: von Video-Screenings, Performances und Artist-Talks bis hin zu Mini-Ausstellungen und Workshops. Besonderes Interesse gilt transdisziplinären, experimentellen Produktionsformen: partizipativen, performativen, sozial-engagierten und dialog-basierten Formaten, die den Rahmen statischer Ausstellungskonzepte aufheben.